BIX TOP ACT: Scott Hamilton & André Weiß Trio
Do 17. Mai 2018 | 20:30
BIX TOP ACT: Scott Hamilton & André Weiß Trio
Scott Hamilton arbeitete zunächst in den New-England-Staaten, bevor er 1976 nach New York zog. Dort spielte er zunächst mit Roy Eldridge, Tiny Grimes, Carol Solange sowie mit John Bunch und auf dessen Empfehlung im Orchester von Benny Goodman. In den späten 1970er Jahren spielte er viel mit Warren Vaché und Ruby Brav und begleitete Rosemary Clooney. In den 1980er Jahren ging er als Solist der Concord Jazz All-Stars und der New Newport Jazz Festival All-Stars von George Wein, zu denen er seit 1985 gehört, auf Tournee. Er hat mehr als 35 Alben unter eigenem Namen veröffentlicht.
 
Nach seiner Ausbildung begann Charly Antolini 1956 in Paris als professioneller Jazzmusiker zu spielen. In Paris spielte er u.a. mit Sidney Bechet, Bill Coleman und Albert Nicholas, gefolgt von Festivalauftritten in ganz Europa. Bekannt wurde er in der 1950er Jahren durch sein Spiel in der Oldtimer Jazz-Band „The Tremble Kids“, mit denen er noch in der 1990er Jahren gelegentlich spielte. 1962 ließ er sich in Deutschland (Stuttgart) nieder, wo er fünf Jahre zusammen mit dem Bassisten Peter Witte und dem Pianisten Horst Jankowski das rhythmische Rückgrat der SWR Bigband unter Erwin Lehn bildete. Er Spielte außerdem im Benny Goodman Quintet, Clark Terry, Roy Eldridge, Lionel Hampton, sowie in den Big Bands von Kurt Edelhagen, Peter Herbolzheimer und Max Greger sowie in der NDR Bigband. 
 
André Weiß am Piano und Joel Locher am Kontrabass sind zwei herausragende junge Muisker, die es auf brilliante Art verstehen, Hamilton und Antolini den musikalisch adäquaten Kontext zu bieten.
 
Besetzung: Scott Hamilton(sax); Charly Antolini(dr); André Weiß(p), Joel Locher(b)


Tickets im VVK:
Sitzplatz 24,00 € (Ermäßigt 22,00 €)
Stehplatz 14,00 € (Ermäßigt 12,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro