Vinicius Azzolini Sextett ++entfällt++ // Ersatz: Marco Leibach & Jakob Manz Collective
Di 20. März 2018 | 20:30
Vinicius Azzolini Sextett ++entfällt++ // Ersatz: Marco Leibach & Jakob Manz Collective
Leider muss das Konzert des Vinicius Azzolini Sextetts aus Krakheitsgründen entfallen. Wir haben aber mit dem Marco Leibach & Jakob Manz Collective einen tollen Ersatz gefunden! Konzertkarten behalten Ihre Gültigkeit.
  

Posaunist Marco Leibach und Saxophonist Jakob Manz spielen beide im Bundesjazzorchester Deutschland und hatten schon länger die Idee, ein eigenes Projekt zu gründen. Die Formation spielt nun ihr erstes Konzert im Bix.

Marco Leibach studiert Jazz Posaune (Master) bei Bastian Stein in Stuttgart und ist auch in weiter Umgebung ein viel gefragter Musiker. Er spielte in renommierten Ensembles wie der WDR Big Band und arbeitete mit bekannten Musikern wie Randy Brecker, Mike Mainieri, Adrian Mears und Max Mutzke.

Jakob Manz, zweifacher erster Bundespreisträger bei „Jugend Musiziert“, ist Jungstudent bei Prof. Christian Weidner in Stuttgart. Er trat u.a. schon mit Musikern wie Dusko Goykovich, Günter „Baby“ Sommer oder Klaus Graf auf. Neben großen Formationen wie dem BuJazzO spielt er in zahlreichen kleinen Besetzungen, darunter seiner eigenen Band „The Jakob Manz Project“, welche 2017 den 1. Platz beim „Musikpreis der Stuttgarter Lions Clubs“ erhielt.

Komplettiert wird die Band durch Martin Sörös, Frieder Klein und Paul Albrecht. Pianist Martin Sörös ist unter anderem Mitglied im „Jan Prax Quartett“ und trat u.a. im Rahmen der „Leverkusener Jazztage“, dem „Jazzablanca Jazzfestival“ und dem „Klangfest München“ auf. Frieder Klein schlägt mit seiner individuellen Spielweise die Brücke zwischen Fundament und Soloinstrument. Mit vielen eigenen Projekten, darunter dem Frieder Klein Trio, ist er in der Region um Stuttgart ein häufig gesehener Musiker. Paul Albrecht ist vielbeschäftigter Drummer in den unterschiedlichsten Bands rund um Stuttgart und seinem Studienort Essen. Mit seiner unbändigen Spielfreude und seinem differenzierten Sound verleiht er jeder Band die passende Energie. Er ist ebenso wie Frieder Klein Mitglied der Band „The Jakob Manz Project“.

  

Besetzung: Marco Leibach (pos); Jakob Manz (as); Martin Sörös (p); Frieder Klein (b); Paul Albrecht (dr)



Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro