Nachtschwärmer-Konzert: +++Restkarten ggf AK+++
Fr 23. Oktober 2020 | 19:00
Nachtschwärmer-Konzert: +++Restkarten ggf AK+++

DAN ETTINGER & DIE STUTTGARTER PHILHARMONIKER

BIX: DUPREE / SCHULZ / JENNE 


19:00 Uhr Einlass & Gastronomie im BIX Jazzclub

19:30 Uhr Livemusik im BIX Jazzclub
Lisa Wilhelm (dr); Peter-Philipp Röhm (p); Erik Biscalchin (b)

20:30 Uhr großer Saal Gustav-Siegle-Haus
LEONARD BERNSTEIN, bekannte Stücke aus Westside Story & Trouble in Tahiti
Stuttgarter Philharmoniker: Bläserquintett BlechART zusammen mit dem Trio Duprée / Schulz / Jenne
Dirigent: Dan Ettinger

ca 21:45 Uhr Late-Night im BIX Jazzclub
Duprée / Schulz / Jenne Trio
Improvisationen über Songs aus Westside Story
Jazz-Klassiker

Klavier: Frank Duprée
Bass: Mini Schulz
Schlagzeug: Obi Jenne
Stuttgarter Philharmoniker
Dirigent: Dan Ettinger

Zweimal Bernstein, zweimal Liebe?

Die Gedanken und Gefühle von Tony und Maria in Leonard Bernsteins „West Side Story“ kreisen um ihre große Liebe. Der Wunsch nach Erfüllung, ganz gleich, wie unmöglich sie angesichts einer feindlichen Realität auch sein mag, beseelt sie. Leonard Bernsteins 1957 uraufgeführtes Musical überträgt die Geschichte von Shakespeares „Romeo und Julia“ in das moderne New York, wo der kurze Liebestraum zwischen Tony und Maria einen höchst tragischen Verlauf nimmt. Das Trio Dupree, Schulz, Jenne interpretiert gemeinsam mit BlechART, dem Blechbläserquintett der Stuttgarter Philharmoniker, die bekanntesten Songs daraus für das Nachtschwärmer-Publikum. Fünf Jahre vor der „West Side Story“ hatte Bernstein eine kleine Oper über ein Paar verfasst, das seine Liebesideale längst begraben hat. Anstelle von opernhafter Tragik erleben wir am Ende des fetzig ironischen Einakters die Eheleute Dinah und Sam auf dem Weg ins Kino, um sich die große Liebe wenigstens vorspielen zu lassen: als kitschige Südseeromanze „Trouble in Tahiti“.

Das Trio Dupree | Schulz | Jenne spannt einen musikalischen Bogen von Beethoven bis hin zu Songs aus Bernsteins „West Side Story“. Jazz-Standards von Jazz-Ikonen wie Duke Ellington stehen natürlich auch auf dem Programm. Der verantwortungsvolle Umgang mit Werken klassischer Meister sowie die freie Sprache des improvisierten Jazz vereinen sich zu einem äußerst präzisen Zusammenspiel.  Ein Trio mit unendlicher Spielfreude an der grenzenlosen Vielfalt der Musik!

Ergänzende Informationen:

Die Nachtschwärmer-Konzerte finden in Kooperation mit den Stuttgarter Philharmonikern und im gesamten Gustav-Siegle-Haus statt. Die Türen bleiben während der Konzerte geöffnet und laden dazu ein, die Räumlichkeiten zu wechseln.

An diesem Abend ist entgegen des etablierten Konzeptes keine freie Platzwahl. Aufgrund der geltenden Verordnungen werden alle Tische im Voraus fest vergeben und zu Beginn des Abends eingenommen. Reservierungen können für diesen Konzertabend nicht entgegengenommen werden. Bitte buchen Sie verbindlich über unser Buchungssystem.

Bitte beachten Sie: Bei den Einzeltischen handelt es sich um Stehtische mit Barhocker auf der Empore.

Mehr Infos unter: http://www.stuttgarter-philharmoniker.de
https://trio-dupree-schulz-jenne/

Fotocredit: Vincent Sima


***Lassen Sie sich verwöhnen: Unsere BIX-Gastronomie ist ab 19 Uhr für Sie da - gerne können Sie hier unsere aktuelle Speisekarte einsehen.



Tickets im VVK:
Sitzplatz 25,00 € (Ermäßigt 25,00 €)
Stehplatz 0,00 € (Ermäßigt 0,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro