Wögler-Altmann-Ascher-Klein
Di 25. Februar 2020 | 20:30
Wögler-Altmann-Ascher-Klein

Krankheitsbedingt gibt es am Dienstag eine Programmänderung: Statt dem Moritz Langmaier Trio spielen WÖGLER - ALTMANN - ASCHER - KLEIN

 

Jazz lebt von Harmonien, doch was passiert, wenn das klassische Hamonieinstrument fehlt? Diesem Experiment nehmen sich Lukas Wögler und Theo Altmann an den Horns und Sebastian Ascher und Lucas Klein in der Rhtyhmusgruppe an. Die Freiheit innerhalb des Spiels wird durch diese eher untypische Besetzung zusätzlich gefordert und gefördert.
Das Programm steht komplett unter dem Thema Jazz, dieser wird aber sowohl in traditioneller, wie auch in zeitgenössischer Facette präsentiert.
Wögler, Altmann, Ascher und Klein haben sich im Landesjazzorchester Baden-Württemberg (2018/19) kennengelernt. Gemeinsam spielen sie Jazzmusik ohne Harmonieinstrument, mit viel Raum für Improvisation und Interaktion - beweglich und bewegend gleichermaßen. Zu Ihrem Repertoire gehören sowohl Standards als auch Eigenkompositionen.
 
 
 
Besetzung: Lukas Wögler (ts); Theo Altmann (trp); Sebastian Ascher (b); Lucas Klein (dr)


Tickets im VVK:
Sitzplatz 12,00 € (Ermäßigt 10,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro