JAZZOPEN 2022: Sarah McCoy
Fr 8. Juli 2022 | 21:30
JAZZOPEN 2022: Sarah McCoy

Bewegend – ein oft benutztes Wort, aber selten so zutreffend wie auf das Leben und die Musik von Sarah McCoy, die am Freitag, 8. Juli auftritt. Ihre Mutter ist eine ehemalige Nonne, der Vater ein Kriegsveteran, der früh stirbt. Sie entflieht der Langeweile von South Carolina nach New Orleans, wo sie sich als Straßenmusikantin und in Clubs als Sängerin und Pianistin durchschlägt. Dort entdeckt sie der französische Filmemacher Bruno Moynie. 2017 spielt sie in Paris im Vorprogramm von Jarvis Cocker und Chilly Gonzales. Gonzales ist so beeindruckt, dass er Sarah sofort ins Studio von Erfolgsproduzent Renaud Letang zu Probeaufnahmen mitnimmt. 2018 erscheint ihr erstes Album Blood Siren. Das mit dem Durchschlagen hat sich jetzt erledigt.   



Innerhalb von nur wenigen Jahren gelingt Sarah McCoy der Aufstieg von einfachen Gigs in den Kneipen von New Orleans zu faszinierenden Auftritten in den hippesten Nachtclubs von Paris.



2018 nimmt Sie das Album Blood Siren auf, in dem Sie ihre herzergreifende Gesangskunst unter Beweis stellt. Gemeinsam mit Chilly Gonzales und Renaud Letang kreiert das Team den großartigen Sound einer Mitternachtsatmosphäre. Mit Sarah am Klavier und Gitarre, Nuancen von Chello, Celesta, elektronischen Sounds und viel Raum für Stille zusammen mit der intimen Stimme von Sarah erschaffen sie ein Meisterwerk.



Mit Synthesizer, Schlagzeug und einer post-apokalyptischen Klangtextur präsentiert Sarah dieses Jahr neue und noch nie dagewesene Sounds.



Website: https://www.sarahmccoymusic.com 


*** TICKETS GIBT ES DIREKT HIER ***



Das Konzert wird präsentiert von SWR2.



https://www.jazzopen.com/programm/sarah-mccoy.html